Herzlich Willkommen

Rubrik: Aktuelles

Neue Signalisation für das Schulhausareal

Der Platz zwischen den Schulhäusern Lohren und Löhrli gehört zum Schulareal und wird von den Kindern als Spielplatz und Pausenplatz genutzt. Kinder der Schule und des Kindergartens wechseln zwischen den Schulhäusern und den beiden Spielplätzen hin und her.

Um den Platz sicherer zu gestalten haben Schulpflege und Gemeinderat beschlossen, das Schulareal zu erweitern und das Befahren des Platzes zwischen den Schulhäusern mit Motorfahrzeugen (Auto, Töff, Motorfahrrad) mit einem Fahrverbot zu belegen.

Das Parkieren ist nur noch mit einer Ausnahmebewilligung (Lehrpersonen, Handwer-kern bei Arbeiten im Schulhaus) erlaubt. Eltern werden gebeten, ihre Kinder nicht mit dem Auto zur Schule zu fahren, es steht kein Parkplatz zur Verfügung.

Die Schulpflege und der Gemeinderat bittet die Bevölkerung um Verständnis und um Kenntnisnahme, dass die Signalisation wie folgt geändert wird:

  • Die Signalisationstafel mit dem Fahrverbot wird an das Trottoir entlang der Lohrenstrasse versetzt.
  • Auf den Boden wird eine deutliche Linie gemalt, um den Platz klar abzugrenzen.
  • Der Text unter dem allgemeinen Fahrverbot wird angepasst: «Ausgenommen landwirtschaftlicher Verkehr und Benützung öffentlicher Parkplatz zwischen 17:00 und 7:00 Uhr, während Schulferien, samstags, sonntags und allg. Feiertagen oder mit Parkbewilligung.»
Die Änderung der Signalisation wird am 12. Mai 2017 öffentlich ausgeschrieben. Die neue Regelung tritt erst nach Ablauf der 30-tägigen Auflagefrist mit der Änderung der Signalisation in Kraft und wird von der Regionalpolizei kontrolliert.
zurück - Druckversion - Text versenden